VORSTAND
CHILDREN BEYOND THE WORLD®

Vorstand children beyond the world e.V. Deutschland

Vorstand

Eva Hemm, geboren am 28.10.1973 in München
1. Vorsitzende des Vereins „children beyond the world e.V.“

Gerechtigkeit und Geborgenheit, Gesundheit und Glück sind das Recht eines jeden Menschen. Ganz besonders aber der Kinder dieser Erde. Denn sie sind unsere Zukunft. Die Stabilität und die Gesundheit der Kinder sind die Grundlage unserer Gesellschaft.
Es ist mir eine Herzensangelegenheit, jenen Kindern und Menschen eine Stimme zu geben, die bisher nicht gehört wurden, und sie teilhaben zu lassen an einem Leben in Würde, Schönheit, Respekt und Geborgenheit. Meinen drei Kindern danke ich, dass sie stark und gesund sind.
Ich bin überzeugt davon, dass wir diese Erde in ein Paradies verwandeln können und jeder von uns ist ein wichtiger Teil davon.
Die gesunde und glückliche Zukunft gehört uns Menschen!

Zsuzsanna Ivanizs, geboren am 07.08.1989 in Szekszárd, Ungarn
2. Vorsitzende und Kassiererin

Ich bin in Süd-Ungarn, in einem kleinen Dorf, aufgewachsen und seit 2010 lebe ich in Deutschland. Als Kind war ich schon sehr lebendig, ich liebte tanzen und hatte viel Kontakt zu den Tieren und Pflanzen. Diese Lebendigkeit und Freiheit, die ich selbst als Kind erlebt habe, möchte ich alle Kinder erleben lassen. Ich hatte immer das Gefühl, dass es wichtig ist, dass die Menschen eine Gemeinschaft bilden, dass sie sich zusammenfinden. Dieses Miteinander möchte ich den Kindern wiederbringen, dass sie in der Geborgenheit der Gemeinschaft aufwachsen. Ich lege viel Wert darauf, dass sie wieder viel mehr Kontakt mit der Natur aufbauen und sich durch diese Verbindung mit den Pflanzen und Tieren berühren lassen. Meine Vision ist, die Kinder darin zu unterstützen, dass sie ihre eigenen Begabungen entdecken und sich darin entwickeln. Nur aus einem seelisch gesunden Kind kann ein seelisch gesunder Edelmensch werden.

Szilvia Marek, geboren am 24.07.1973, in Mór, Ungarn
3. Vorstand – Schriftführerin

Als gebürtige Ungarin mit deutschen Wurzeln wurde ich vom Leben nach Altmühltal, in einen einmaligen Ort in der Region Oberpfalz, geführt. In die Schönheit, in die Stille, wo Klein und Groß, wo alle Generationen mit der Natur, mit den Tieren und Pflanzen friedvoll miteinander leben.
Es tut gut zu sehen, dass unsere Kinder in Geborgenheit und Angstfreiheit aufwachsen können. Mit unseren Förderprojekten tun wir von children beyond the world viel dafür, damit diese Freiheit bewahrt wird. Wir schaffen eine glückliche Zukunft für unsere Kinder dieser Welt und für uns alle. Ich bin stolz darauf, dass ich dabei bin und diese erfüllte Zukunft mitgestalten kann.

Sylvia Wunram, geboren am 29.11.1965, in Magdeburg
Beisitzende

Seit 2011 lebe ich in Bad Salzdetfurth. Das Leben hat mich reich, mit drei wundervollen Kindern und 6 Enkelkindern, beschenkt.
Da mir das Wohl der Menschen am Herzen liegt, habe ich den Beruf der Krankenschwester erlernt und mich für neues Wissen der Heilung und der Potentiale der Menschen interessiert. Im Jahr 2007 habe ich mich als Heilpraktikerin für Psychotherapie selbständig gemacht. Alle meine Erfahrungen und Kenntnisse bringe ich gerne für das Wohl der Menschen ein. Besonders liegen mir die Kinder und Notleidenden am Herzen. Um aktiv für die Gesundheit, Gleichberechtigung und Entwicklung von Menschen mitzuwirken, bin ich Vorstandsmitglied von „children beyond the world“ geworden.
Mein Ziel ist, wirkliche Veränderung zu bewirken und den Wandel zum Glück für alle Menschen mitzugestalten.

Alfred Dorn, geboren am 25.08.1969
Versammlungsleiter

Ich lebe mit meiner Frau Andrea im schönen Allgäu, mit Blick auf die gigantischen Berge in dieser wundervollen Natur. Mein Wunsch war es schon immer, gutes für die Menschen zu tun und in der Gemeinschaft Großes zu bewegen. So war ich als Gewerkschaftsfunktionär und freigestellter Betriebsrat eines Großkonzerns tätig, wo ich meine Kraft dafür gegeben habe, die Welt für die Menschen etwas besser zu machen. Mir war das Glück der Kinder schon immer wichtig, sei es bei meinem Wirken als Fußball-Jugendtrainer oder auch als Vorstand des FC Bayern Fanclubs in meiner Heimat.
Ein persönlicher Schicksalsschlag veränderte mein Leben sehr und ich musste zum ersten Mal mein eigenes Leben neu gestalten. Dank der Hilfe eines wundervollen Heilers und genialen Freunds gelang es mir, aus dieser Situation wieder heraus zu finden. Seitdem weiß ich, was es heißt, unverschuldet in Not zu geraten und auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Mir ist auch bewusst geworden, dass wir die Probleme der Welt nur im Miteinander verändern können.
Deshalb bin ich sehr dankbar und glücklich, im Verein „children beyond the world“ meine Erfahrungen einbringen zu können und auch hier meine Hilfe an Menschen und vor allem Kinder weitergeben zu dürfen, die bisher noch nicht die Sonnenseite des Lebens genießen konnten und ebenfalls unverschuldet in Not geraten sind.